20. Juni 2023

63: Long Albon-Train Runnin'

Abspielen0:00-0:0046 Min.

Red Bull Racing durfte beim großen Preis von Kanada großes feiern: Ihren 100. Sieg als Konstrukteur. Weil: Natürlich hat auch dieses mal Max Verstappen gewonnen.

Albon hat es für Williams in die Punkte geschafft - durfte sogar Lokführer seines eigenen Zuges sein,  George Russell hatte im Mercedes weniger Glück als Hamilton, aber die wohl größte Überraschung des Rennens war: Ferrari hatten tatsächlich eine gute Strategie!!! Außerdem: Beate hat einen Ferrari gebaut und hat die falsche Mikrophonstrategie für die Aufnahme verwendet.

Außerdem haben wir folgendes festgestellt: FEMula 1 haben mehr Augen als AlphaTauri Punkte!

Viel Spaß mit unserer Rennanalyse zum großen Preis von Kanada in Montreal!

Wenn euch der Podcast gefällt, dann lasst uns eine Bewertung da - oder gebt uns einen "Leclerc" aus! Alle Infos dazu auf www.femula1.at - Also Dankeschön gibt's sogar eine namentliche Erwähnung in der nächsten Episode!